Zum Inhalt springen Zur Menü-Navigation springen
Zurück
x Schließen
Speedo

Speedo, der Hersteller von hochfunktioneller Bademode und praktischen Ausrüstung für Wasserratten jeden Alters, bietet dir alles, was du zum Schwimmen und Tauchen brauchst. Profi- und Hobbyschwimmer kommen mit Speedo voll auf ihre Kosten.

Kategorien
Alle Produkte
Filter
Bitte wählen
x Schließen
Aktion  
Alle Filter löschen x
 
Online bestellbar
 
Reservierbar für Abholung
 
Speedo Monogram Allover
Speedo Monogram Allover
Damen Badeanzug
€ 52,99
In vielen Größen verfügbar
Speedo Sports Logo
Speedo Sports Logo
Herren Kastenbadehose
€ 32,99
In vielen Größen verfügbar
Speedo Monogram
Speedo Monogram
Kinder Badeanzug
€ 29,99
In vielen Größen verfügbar
Speedo Monogram Jam
Speedo Monogram Jam
Herren Kastenbadehose
€ 39,99
In vielen Größen verfügbar
Speedo Boom Splice
Speedo Boom Splice
Herren Kastenbadehose
€ 34,99
In vielen Größen verfügbar
Speedo Boom Allover Muscleback
Speedo Boom Allover Muscleback
Damen Badenazug
€ 52,99
In vielen Größen verfügbar
Speedo Carnival Camo
Speedo Carnival Camo
Kinder Badeanzug
€ 29,99
In vielen Größen verfügbar
Speedo Logo Graphic
Speedo Logo Graphic
Herren Kastenbadehose
€ 39,99
In vielen Größen verfügbar
Speedo Monogram
Speedo Monogram
Damen Badeanzug
€ 49,99
In vielen Größen verfügbar

Speedo - Die Top Marke für Schwimmen und Tauchen

Wer hätte gedacht, dass ein schottischer Emigrant in Sydney, Australien, 1914 ein weltweit bekanntes Unternehmen für Bademode und Badeausrüstung gründen würde? Denn Speedo zählt heute zur beliebtesten Schwimmmode an Stränden, in Freibädern und am heimischen Pool.

Speedo und seine Geschichte

Das australische Unternehmen wurde ursprünglich bereits 1910 unter einem anderen Namen gegründet, um Unterwäsche zu produzieren. Speedo als Begriff und späterer Marken- und Firmenname tauchte erstmals im Jahr 1928 auf. In diesem Jahr wurde Badebekleidung hergestellt, die mit Streifen an der Seite im Rennfahrer-Stil designt wurde. Vermarktet wurde diese mit dem Spruch “Speed On In Your Speedos". Aufgrund des Verkaufserfolges dieser Schwimmbekleidung, etablierte sich der Name Speedo im Volksmund. Im Jahr 1955 startete die Brand seine funktionellen Weiterentwicklungen und brachte erstmals Bademode auf den Markt, die zum Teil aus dem widerstandsfähigen Material Nylon hergestellt wurde. Ein Jahr später, bei den Olympischen Spielen 1956, konnte Speedo mit seinen engen Badehosen und Badeanzügen aus Nylon den Durchbruch feiern. Internationale Erfolge folgten und auch bei weiteren Olympischen Spielen in den 60ern und 70ern trugen zahlreiche Sieger in den Schwimm-Disziplinen die Kleidung von Speedo. Noch in den 70ern, aber vor allem in den 1980er Jahren wurde Lycra in die Materialien eingearbeitet, wodurch die Schwimmbekleidung von Speedo noch funktionsfähiger wurde. Bis heute widmet sich die Top Marke der Entwicklung und Erforschung von Badebekleidung für den Wettkampfsport. Die Teile von Speedo sind speziell darauf ausgerichtet, den Wasserwiderstand so viel wie möglich zu verringern und bessere Zeiten erreichen zu können. Das Markenzeichen von Speedo ist ein Boomerang, der auf die australische Herkunft verweisen soll. Vor allem in den USA wird der Markenname Speedo häufig als Synonym für Slip-Badehosen verwendet. Tatsächlich stellt die Brand jedoch eine große Palette an Badebekleidung her:

Viele assoziieren mit den Badeanzügen von Speedo auch Wettkämpfe im Schwimmbereich. Neben der Bademode ist das Unternehmen vor allem auch im Ausrüstungsbereich tätig. Die Ausrüstung reicht von Brillen bis zu wasserdichten Armbanduhren und wird ebenso wie die Bekleidung ständig weiter entwickelt und auf die neuesten Standards gebracht.